Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. (Datenschutz)

OK
Persönliches

 Private Einblicke und Informationen zur Entstehung unserer (Hör-)bücher. Falls dir gefällt, was wir machen, kannst du uns mit einem Einkauf hier im Webshop oder mit einer Spende unterstützen:

  

2019


Huhu :-)


Das neue Hörbuch ist in Arbeit. Es wird „Ewig ruft die Weite...“ heißen und sich um das Thema „Freiheit“ drehen. Die Texte sind bereits im Kasten (Musik und Soundeffekte teilweise - Stand Januar 2019) und nun geht es an das Organisieren der Sprachaufnahmen. Dieses Mal spielt das Hörbuch wieder im Wald, wobei die Inhalte erstmalig in eine kleine Geschichte eingebettet sein werden. Sprechen wird nicht ein Baum, sondern ein ziemlich menschlicher Wanderer, der sich (genauso wie der Hörer) im Wald veirrt hat - und das aus gutem Grund. Aber allzu viel wollen wir natürlich nicht vorwegnehmen. :D Vermutlich werden wir das Hörbuch wieder in Eigenregie veröffentlichen (zunächst als Download-Version und möglicherweise später auf 3 CDs). Wir planen, das Hörbuch wie gewohnt in voller Länge kostenlos auf YouTube bereitzustellen. Ein Fertigstellungs- bzw. Veröffentlichungstermin ist schwer vorherzusagen, weil dies immer von Stefans unvorhersehbarer Auftragslage als Lektor/Übersetzer abhängt (die Computerspielebranche ist ziemlich chaotisch ^^).


Da man dieses Mal beim Zuhören ganz schön rumkommt, gibt es erstmals eine Landkarte. :-) Dies ist lediglich die Rohversion, die noch nicht von unserem Freund und Grafiker Slavik aus der Ukraine überarbeitet wurde.

  

 

2017 und 2018


Die Jahre 2017 und 2018 waren für Stefan hauptsächlich von seiner Arbeit als Lektor und Übersetzer geprägt. Unter anderem lektorierte er die deutschen Texte des Mittelalter-Rollenspiels „Kingdom Come: Deliverance“ und übersetzte alle bisherigen DLCs des Spiels ins Deutsche.
  


Irina war wieder viel mit ihrer Brandmalerei beschäftigt.


2019 wird sie erstmalig auf den Kaltenberger Gartentagen und wie immer in Türkenfeld beim Bauern- und Handwerkermarkt bzw. bei der Bergweihnacht zu sehen sein.

 

 

Ende 2016 und Start ins Jahr 2017

(zum Vergrößern die Bilder anklicken)

 


Wir haben das neue Jahr erstmal mit einem Nickerchen angefangen. 


Irina bei der Türkenfelder Bergweihnacht mit ihrem Brandmalereistand


Hier aus einer anderen Perspektive.


Auch Stefan ist im Moment eher von visueller Kreativität angetan: So bastelt er die Zitate, die hier auf der Webseite und auch auf Facebook zu finden sind.

 


Als unser Buch "Deine Abenteuerreise zum Einssein - Band 1" endlich fertig war.

(zum Vergrößern die Bilder anklicken)

 


Das Auspacken war Hochleistungssport (und das fachgerechte Mülltrennen auch).


Als Bett dann aber doch etwas zu hart.


Wenn die Bücher als Bett zu hart sind, verschicken wir sie halt einfach.


Aber am Ende dann doch wieder Hochleistungssport...

 



Eine kleine Auswahl an Fotos, die etwas mit Situationen zu tun haben, die in unserem Buch "Deine Abenteuerreise zum Einssein - Band 1" vorkommen. Der Sinn mancher Fotos erschließt sich nur, wenn man das Buch kennt.

(zum Vergrößern die Bilder anklicken)

 


In Kiew kurz nach den blutigen Bürgerprotesten im Frühling 2014.
(Bezug zum Buch: Kapitel "Vorwort")


In Kiew kurz nach den blutigen Bürgerprotesten im Frühling 2014.
(Bezug zum Buch: Kapitel "Vorwort")


In Kiew kurz nach den blutigen Bürgerprotesten im Frühling 2014.
(Bezug zum Buch: Kapitel "Vorwort")


So haben wir uns kennengelernt: Irina hat in Russland ein Porträt von Stefan auf Holz gebrannt und es ihm geschickt.
(Bezug zum Buch: Kapitel "Getrenntheit durch Eifersucht")


Und fleißig brennt sie auch in Bayern weiter.
(Bezug zum Buch: Kapitel "Die Energie anderer Menschen ist spürbar")


Unsere unspektakuläre, dafür aber sehr entspannte Hochzeit.
(Bezug zum Buch: Kapitel "Wie die Ehe ein Bund des Einsseins wird")


Nun darf Irina endlich mit Stefan in Deutschland leben.
(Bezug zum Buch: Kapitel "Wie die Ehe ein Bund des Einsseins wird")


Nach der Eheschließung wollten wir einfach nur allein raus in die Natur.
(Bezug zum Buch: Kapitel "Wie die Ehe ein Bund des Einsseins wird")


Jetzt ist es nicht mehr weit zu unserem Lieblingsplatz.
(Bezug zum Buch: Kapitel "Wie die Ehe ein Bund des Einsseins wird")


Dort hinter dem Bankerl haben wir uns einfach stundenlang in die Wiese gelegt.
(Bezug zum Buch: Kapitel "Wie die Ehe ein Bund des Einsseins wird")


Eine offizielle Fotosession gab's dann aber doch (ein paar Wochen später).


Irina vor ein paar Jahren in Russland als Lehrerin.
(Bezug zum Buch: Kapitel "Einssein mit Menschen, die dir schaden")


Auch Stefan hatte mal ein "anderes Leben"...
(Bezug zum Buch: Kapitel "Getrenntheit durch Angst", "Wie das Gefühl der Getrenntheit deine Wahrnehmung verzerrt", "Warum es wichtig ist, deine Kinder bedingungslos zu lieben" und "Warum Kinder die Welt auf eigene Faust entdecken müssen")


... und ist dabei viel rumgekommen (hier nur klein zu sehen mit rotem Hemd).
(Bezug zum Buch: Kapitel "Getrenntheit durch Angst", "Wie das Gefühl der Getrenntheit deine Wahrnehmung verzerrt", "Warum es wichtig ist, deine Kinder bedingungslos zu lieben" und "Warum Kinder die Welt auf eigene Faust entdecken müssen")


Anstatt Candlelight-Dinner gibt es bei uns zünftige Wirtshausatmosphäre.
(Bezug zum Buch: Kapitel "Wie die Ehe ein Bund des Einsseins wird")


Das bestellte Bier wird immer Stefan hingestellt, dabei ist es - wie man oben sieht - für Irina, hihi.
(Bezug zum Buch: Kapitel "Wie die Ehe ein Bund des Einsseins wird")


Sie schaukelt dort auch gerne auf dem Kinderspielplatz, wollte aber lieber dieses Foto auf der Webseite haben...
(Bezug zum Buch: Kapitel "Wie die Ehe ein Bund des Einsseins wird")


Wir im Sommer 2014 mit unserem Grafiker Slavik in Kiew - er hat für viele Produkte auf dieser Webseite die Grafiken gemacht.
(Bezug zum Buch: Kapitel "Vorwort" und "Gleiches zieht Gleiches an – oder Gegensätzliches... oder beides?")


Irina begutachtet als russische Touristin vor unserem Hotel in der Ukraine ein Militärfahrzeug des "Feindes".
(Bezug zum Buch: Kapitel "Leben im Einklang mit deiner Seele")


Irinas Weißbierglas, nachdem es von Stefan zerdeppert wurde.
(Bezug zum Buch: Kapitel "Wie du Schuldgefühle loslassen und dich eins mit dir selbst fühlen kannst")

 

 

 

Der Entstehungsprozess unseres Hörbuchs "Impulse aus der Geistigen Welt".

(zum Vergrößern die Bilder anklicken)

 


Inspiration sammeln in Montenegro.


Inspiration sammeln in Montenegro.


Dieses Gemälde von Stefans Ex-Freundin hat uns zum Cover inspiriert.


Irinas Idee, einen ausgebrannten Geschäftsmann einzubauen.


Und so sah dann das fertige Cover des Hörbuchs aus, erstellt von unserem Grafiker Slavik aus der Ukraine.


Das Hörbuch in Stefans Musikprogramm.


Der Schauspieler und Sprecher Andreas Borcherding bei den Sprachaufnahmen.


Stefan und Andreas nach den Sprachaufnahmen.


Unser Freund Tommy in seinem Studio - dort wurden auch die "Wenn der Wald spricht"-Hörbücher und viele von Stefans Musik-CDs produziert.


Da Irina zu dieser Zeit noch in Russland gelebt hat, ist Stefan für die gemeinsame Fotosession nach Russland geflogen - leider zur falschen Jahreszeit.


Für Irina hingegen war es ein "milder Winter"...


Obwohl das Wetter nicht so toll war, hatten wir eine Menge Spaß.


Aus dieser Fotosession ging das Motiv für unsere Postkarte hervor.


Irgendwann waren dann auch endlich die Hörbücher fertig und wurden aus dem Presswerk geliefert.


Auf diesem Tischlein schreibt Stefan immer die Bestellkärtchen. :-)


Das Verschicken von Vorbestellungen.